Wir freuen uns Ihnen ein ständig wachsendes Sortiment an Kräuterraritäten anbieten zu können. Von Mai/Juni bis September stehen die Kräuterpflanzen zum Verkauf. Da wir die Topfkräuter im Außenbereich kultivieren, ist dies immer sehr stark wetterabhängig, Saisonstart bzw. Ende werden Sie unter Aktuelles finden.

 

A

blühender Amerikanischer Wiesenarnika

Amerikanischer Wiesenarnika –Arnica chamissonis

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig, bevorzugt magere Böden, anspruchslos

Verwendung: Heilpflanze (äußerlich)

Hinweis: verbreitet sich stark  über Ausläufer, hübsche gelbe

Blüten im Juli/August

 

 

B

Basilikum:

 

Basilikum

Basilikum – Ocimum basilicum


Einjährig

Standort: sonnig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: wärmeliebend

 

kleines Buschbasilikum

Buschbasilikum  klein – Ocimum basilicum var. Minimum


Einjährig

Standort: sonnig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: wärmeliebend,die kleinen Büsche sind sehr dekorativ

 

rotes Basilikum

Basilikum rosso Ocimumbasilicum

 

Einjährig

Standort: sonnig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: wärmeliebend, färbt beim kochen aus

 

griechisches Strauchbasilikum

Griechisches Strauchbasilikum – Ocimum species

 

Mehrjährig

Standort: sonnig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: in hellen Räumen nicht unter 10 Grad überwintern

 

 

 

 

 

einjähriges Bohnenkraut

Bohnenkraut – Satureja hortensis

nur als Saatgut erhältlich

 

Einjährig

Standort: sonnig

Verwendung: intensives Gewürz

Hinweis: auch „Beizkräutl“ genannt, kurz vor und während der Blüte am Würzigsten

 

Bergbohnenkraut

Bergbohnenkraut – Satureja montana

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: intensives Gewürz (Fleischspeisen)

 

 

 

 

Zitronenbohnenkraut

Zitronenbohnenkraut – Satureja
montana ssp. citriodora

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Gewürz

 

Borretsch-Pflanze mit Blüten

Borretsch – Borago officinalis

 nur als Saatgut erhältlich

einjährig

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: kleine Blättchen und Blüten zum Salat

Hinweis: sät sich selbst aus, Bienenweide

 

blühender Baldrian

Baldrian – Valeriana officinalis


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig-halbschattig

Verwendung: Heilpflanze

Hinweis: hübsche weiße Blüten

C

Colastrauch

Colastrauch - Artemisia procera


mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Tee-, Würz - und Duftpflanze, für Saft

Hinweis: herber Duft

 

D

Dillpflanze

Dill – Anethum graveolens

 

Einjährig

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: frische Blätter und getrocknete Samen können verwendet werden, sät sich selbst aus, als Saatgut erhältlich!

 

E

Monatserdbeere- Pflanze mit Beeren

Monatserdbeere – Fragaria vesca

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Naschen, Desserts

Hinweis: kleinfrüchtig, trägt vom Sommeranfang bis zum Frost Früchte, geschmacksintensiv

 

Monatserdbeere  großfrüchtig– Fragaria hortensis

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Naschen, Desserts, Marmelade,...

Hinweis: ertragreiche mittelgroße Erdbeere, stark Ausläufertreibend, trägt im Frühjahr und relativ spät im Herbst

weiße Ananaserdbeere– Fragaria

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Naschen, Desserts, Marmelade,...

Hinweis: eher kleine Erdbeere,stark Ausläufertreibend, Sie ist erst reif, wenn sie rosa ist!

blühende Eibischpflanze

Eibisch – Althaea officinalis

 

Mehrjärig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Tee

Hinweis: auch die Wurzel kann verwendet werden

 

Estragonpflanze

Französischer Estragon – Artemisia drancunculus

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Gewürz, Essig

Hinweis: wird ca. 1 – 1,5 m hoch, ausläufertreibend

 

Etagenzwiebelpflanze im Juni mit Zwiebeln

Etagenzwiebel – Allium cepa var. viviparum


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: zum Naschen und zur Brotzeit

Hinweis: man isst die kleinen Zwiebeln, werden diese nicht verwendet fallen sie vom Stängel und wachsen im Boden weiter

 

Erdmandelpflanze

Erdmandel - Cyperus esculentus

 

mehrjährig, nicht winterhart

Standort: sonnig - halbsonnig

Verwendung: zum Naschen

Hinweis: auch für Balkonkisten geeignet, nussartige Knollen - gut zum Naschen

 

Eberraute

 

Eberraute – Artemisia abrotanum

 


Mehrjährig, winterhart

 

Standort: sonnig-halbschattig

 

Verwendung: Heilpflanze

 

F

Frauenmantel

Frauenmantel – Alchemilla vulgaris

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Tee, Bad

Hinweis: bei Mehltau zurückschneiden

 

G

Rosengeranie

Rosengeranie echte Pelargonium graveolens

 

Mehrjährig, nicht winterhart

Standort: sonnig, warm

Verwendung: Duft, Blätter und Blüten essbar, Tee

Hinweis: die Blüten sind zum Dekorieren für Desserts geeignet, wenig verwenden – sehr intensiv

 

 

J

blühendes Johanniskraut

Johanniskraut – Hypericum perforatum

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Tee, Öl

Hinweis: nach Anwendung erhöhte Lichtempfindlichkeit

 

H

Himbeeren

Himbeere – Rubus idaeus


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Naschobst, Marmeladen, usw.

Hinweis: Herbsthimbeere -  im Herbst nach dem ersten Frost die Ruten abschneiden, dann trägt diese Sorte ab Mitte/Ende August sehr große Himbeeren

Herzgespannpflanze

Herzgespann – Leonorus cardiaca

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig bis halbschattig

Verwendung: Heilpflanze

Hinweis: wird 1-1,5m hoch, Bienenweide

blühende Hornveilchen

 

Hornveilchen – Viola cornuta

 

 

 

Zweijährig, winterhart

 

Standort: sonnig bis halbschattig

 

Verwendung: essbare Blüten z.B.: Deko für Salat

 

Hinweis: auch Süßspeisen, weil kein sehr intensiver

 

Geschmack

 

K

blühende Kamille

Kamille – Matricaria chamomilla

 

Einjährig

Standort: sonnig

Verwendung: Tee

Hinweis: sät sich selbst aus

 

römische Kamille mit Blüte

Römische Kamille – Chamaemelum nobile

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Duft

 

blaue Kornblumenblüten

Kornblume – Centaurea cyanus


Einjährig

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Tee

Hinweis: die Blüten werden verwendet, auch bunt erhältlich

 

blühende Kapuzinerkresse

Kapuzinerkresse – Tropaeolummajus

 

Einjährig

Standort: halbschattig

Verwendung: Blätter und Blüten sind essbar, schmecken würzig,

für Salate oder auf Butterbrot

Hinweis: zieht  Schwebfliegen an, welche Blattläuse benachbarter Pflanzen jagen

 

L

blühender Lavendel

Lavendel – Lavandula angustifolia


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Tee, Öl

Hinweis: Duftpflanze

 

echtes Labkraut

echtes Labkraut – Galium verum


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Heil- und Duftpflanze

Hinweis: duftet während der Blüte nach Honig

M

Malve

Mauretanische Malve – Malvasilvestrisssp. maritiana

 

Mehrjährig, nicht winterhart

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Tee

Hinweis: wird ca. 1 - 1,5m hoch, sät sich selbst aus

 nur als Saatgut erhältlich

Liebstöckl

Maggikraut, Liebstöckl – Levisticum officinalis


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: ideal für Suppen, kann bis zu einem Meter hoch werden

 

Majoranpflanze

Majoran – Origanum majorana


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: niedrig

 

Mariendistelpflanze

Mariendistel – Silybum marianum

 

zweijährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Heilpflanze

Hinweis: blüht manchmal auch im ersten Jahr, hübsche marmorierte Blätter

Marienblatt

Marienblatt– Chrysantheum balsamita 

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Tee, Duft, in der Küche zu Salaten, Soßen  und Geflügel

(in Kleinmengen)

Hinweis: auch gegen Motten, gemeinsam mit Lavendelblüten

 

Melissen:

Melisse

Melisse – Melissa officinalis

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Tee, Sirup, Desserts

Hinweis: auch Zitronenmelisse genannt

 

Kreatmelisse

Kretamelisse – Melissa officinalis ssp. Altissima

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Tee, Sirup, Desserts

Hinweis: besitzt ein samtiges Aroma

Weiße Melisse beim Austreiben

Weiße Melisse – Nepeta cataria ssp. citriodora


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Tee

Hinweis: sät sich selbst aus

 

Monarden:

 

Goldmelisse mit Blüte

Goldmelisse,Indianernessel – Monarda didyma


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Säfte, Tees, Bowlen, sehr dekorativ

Hinweis: wegen Mehltauanfälligkeit im Herbst zurückschneiden

 

Oswego mit Blüte

Oswego Monardafistulosa

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: vor allem die Blätter haben ein sehr würziges

Aroma, wegen Mehltauanfälligkeit im Herbst  zurückschneiden

 

 

 

 

 

Minzen:

 

Ananasminze

Ananasminze – Mentha suaveolens ´Variegata`

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig,

Verwendung: Tee, Desserts

Hinweis: breitet sich schnell aus, hat grün weiße Blätter

 

Apfelminze

Apfelminze – Mentha spicata

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Tee, Desserts

Hinweis: breitet sich sehr schnell aus

 

Nudelminze

Braune Minze od. Nudelminze – Mentha gentilis

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: trägt ihren Namen weil sie für Kärtner Nudeln verwendet wird

 

Erdbeerminze

Erdbeerminze – Mentha species


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Tee, Desserts

Hinweis: treibt ausgepflanzt oft im nächsten Jahr ein Stück neben dem letztjährigen Standort aus

 

Naneminze

Naneminze – Mentha spicata var. crispa


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig,

Verwendung: Tee

Hinweis: breitet sich schnell aus

 

Orangenminze

Orangenminze – Mentha piperita var. citrata

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig,

Verwendung: Tee, Sirup

Hinweis: breitet sich schnell aus

 

Pfefferminze

Pfefferminze – Mentha piperita

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Tee

Hinweis: nach 3 Jahren verpflanzen, intensives Aroma

 

Schokoladenminze

Schokoladenminze – Mentha piperita ´Chocolate`

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig,

Verwendung: Tee, Desserts

Hinweis: breitet sich schnell aus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

O

Oregano mit Blüte

Oregano – Origanum vulgare


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: wärmeliebend

 

griechischer Oregano

 griechischer Oregano – Origanum vulgare ssp. hirtum


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Gewürz, original Pizzagewürz

Hinweis: wärmeliebend

 

 

P

Petersilienpflanze

Petersilie – Petroselinum crispum

 

Zweijährig, winterhart

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: wird im ersten Jahr geerntet, blüht im zweiten Jahr

 

gekrauste Petersilie

 Krause Petersilie– Petroselinum  crispum ´Mooskrause´

 

Zweijährig, winterhart

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: wird im ersten Jahr geerntet, blüht im zweiten Jahr,

sehr dekorative gekrauste Blätter

 

Pimpinelle

Pimpinelle – Sanguisorba minor

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig, trocken

Verwendung: Salatgewürz

Hinweis: frische Blättchen verwenden

 

R

Rainfarn mit Blüte

Rainfarn – Tanacetum vulgare


Mehrjährig, winterhart, giftig

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Pflanzenschutzmittel

Hinweis: wird 1 – 1,5m hoch, Nützlingspflanze

 

Rosmarin

winterharter Rosmarin - Rosmarinus officinalis ´Arp´

 

Mehrjährig, in geschützten Lagen winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Gewürz

 

kiefernharz Rosmarin

Rosmarin kiefernharz – Rosmarinus


Mehrjährig, nicht winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Duftpflanze

Hinweis: wärmeliebend

 

 

Ringelblumen

Ringelblume – Calendula officinalis

 

Einjährig

Standort: sonnig

Verwendung: Tee, Öl, Bad

Hinweis: sät sich selbst aus,  Blüten werden geerntet

 

S

Salbei:

Ananassalbei

Ananassalbei – Salvia rutilans

 

Mehrjährig

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung:
Tee, Desserts

Hinweis: in hellen Räumen bei ca. 10 Grad überwintern

 

Fruchtsalbei

Fruchtsalbei – Salvia dorisiana

 

Mehrjährig,

Standort: sonnig – halbschattig, trocken

Verwendung: Tee, Desserts

Hinweis: in hellen Räumen bei ca. 10 Grad überwintern

 

Mandarinensalbei

Mandarinensalbei - Salvia elegans

 

Mehrjährig

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Tee, Desserts

Hinweis: in hellen Räumen bei ca. 10 Grad überwintern

 

Muskatellersalbei

Muskatellersalbei - Salvia sclerea

 

Zweijährig, winterhart

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Ätherisches Öl wird in der Parfumindustrie verwendet, Duftpflanze

Hinweis: eher trockener Standort

 

Salbei

Salbei – Salvia officinalis


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Tee, Gewürz

 

 

 

 

 

breitblättriger Salbei

Salbei breitblättriger– Salvia officinalis


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Tee, Gewürz

Hinweis: Wuchs etwas gedrungener als normaler Salbei, rundere Blätter, ähnliches Aroma

 

 

 

 

 

Schafgarbe

Schafgarbe – Achillea millefolium


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Tee

Hinweis: spezielle Teeschafgarbe aus Südtirol

Schnittlauch

Schnittlauch – Allium schoenoprasum


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: kann im Spätwinter (nach
kräftigem Frost) auf der Fensterbank wachsen und geerntet werden

Schnittknoblauch

Schnittknoblauch – Allium tuberosum


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: die Blätter werden wie Schnittlauch
verwendet, Knoblaucharoma

Schnittsellerie

Schnittsellerie – Apium graveolens


einjährig

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: die Blätter verwendet, z. B.: als Suppengrün

T

Topinamburwurzeln

Topinambur französische– Helianthus tuberosus


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig bis halbschattig

Verwendung: Gemüse

Hinweis: jede Knolle, die im Boden vergessen wird treibt im nächsten Frühjahr wieder 

Thymian:

 

Thymian

Thymian – Thymus vulgaris

 

Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Tee, Gewürz

Hinweis: niedrig

 

Zitronenthymian

Zitronenthymian – Thymus citriodorus


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Tee, Gewürz

Hinweis: grün – gelbe Blätter

 

Kümmelthymian

Kümmelthymian– Thymus herba- barona 


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Gewürz, Duftpflanze

Hinweis: bleibt sehr niedrig

Limonenthymian– Thymus species


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: duftet

Quendel – Thymus pulegioides


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Gewürz, Tee

Hinweis: sieht dem Thymian sehr ähnlich

 

 

 

 

 

 

W

Wermut– Arthemisia absinthium


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig bis halbschattig

Verwendung: Heilpflanze

Hinweis: auch als Tee zu Pflanzenschutzzwecken

japanische Weinbeere– Rubus phoenicolasius


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig

Verwendung: Naschobst

Hinweis: lange gebogene Triebe, bei welchen die Triebspitze wieder anwächst, wenn sie auf offenen Boden treffen

Y

 

Ysop – Hysoppus officinalis


Mehrjährig, winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Gewürz

Hinweis: sehr dekorative Blüten

 

 

Anisysop Agastacha anisata

 

Mehrjährig, teilweise winterhart

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Tee, Gewürz

Hinweis: dekorative lila Blüten, Sät sich selbst aus

 

Yacon - Polymnia sonchifolia

 

Mehrjährig

Standort: sonnig - halbschattig

Verwendung: Gemüse

Hinweis: winterhart bis -4 Grad, Dammkultur bietet einen erheblichen Vorteil bei der Ernte 

 

Z

Zitronenverbene – Aloysia triphylla

 

Mehrjährig,

Standort: sonnig – halbschattig

Verwendung: Tee, Desserts

Hinweis: frostfrei überwintern, kann auch im
dunklen überwintern, da sie die Blätter verliert,

auch als Bäumchen erhältlich