2020 Pause!

 

Wir pausieren 2020, da es wieder Nachwuchs am Kräuterhof gibt, die kleine Stefanie bekommt ein Geschwisterchen. Wir freuen uns aber 2021 wieder alle Programme anbieten zu können.

Schule am Bauernhof

Wir freuen uns ihnen eine bunte Auswahl an Programmen, für verschiedene Schulstufen anbieten zu können. Folgende Programme stehen zur Auswahl:

 

Ein Besuch am duftendenden Kräuterfeld
Unser Programm soll Kindern die Möglichkeit bieten Kräuter zu riechen, fühlen und schmecken. Besonders der Geruchssinn soll angesprochen werden, da das menschliche Gehirn sehr viele Eindrücke über unseren Geruchsinn speichert. Die Kinder sollen den Schulalltag für kurze Zeit eintauschen gegen die Wohlfühlatmosphäre des Kräuterfelds. Sie können die Natur spielerisch am Kräuterfeld durch eigene Erfahrung kennen lernen. Das Programm ist im Frühjahr und im Herbst möglich. Für 1-8.Schulstufe, Dauer 3h, Kosten 3€/Schüler.

 

 

Buntes Treiben in unserem Boden
Boden ist ein Thema, dass schwierig theoretisch zu erklären ist. Dieses Programm soll eine praktische Ergänzung zum Lehrplan sein. Boden ist eine knappe, aber essentielle Ressource, somit ein Thema, das jeden betrifft. Nur ein gesunder Boden bietet die Möglichkeit LEBENS-mittel her zu stellen, genau darum möchten wir gemeinsam mit den Schülern den Boden genauer unter die Lupe nehmen.  Ein Wurzelschaukasten bietet die Möglichkeit in den Boden zu schauen. Außerdem werden die Schüler auf den Spuren des Regenwurms wandeln und natürliche Abläufe in und um den Boden begreifen lernen. Das Programm ist im Frühjahr und im Herbst möglich. Für 5-8.Schulstufe, Dauer 3h, Kosten3€/Schüler.

 

 

 

Ab durch die Hecke

Hecken sind nicht nur Sichtschutz, sie sind auch Lebensraum, Windschutz und  laden manchmal zum Naschen ein. Warum Hecken früher für die Landwirtschaft so wichtig waren und wie sie es heute noch sind, das möchten wir den Schülern gerne näher bringen. Das Programm ist im Frühjahr und im Herbst möglich. Für 5.-8. Schulstufe, Dauer 3h, Kosten 3€/Schüler.  

 

 

Pflanzengäste, Nützlinge und Schädlinge

 

Dieses Programm soll das Verständnis von Schülern für das natürliche Gleichgewicht von Schädling und Nützling fördern. Der Fokus des Programms liegt darauf Schädlinge und Nützlinge kennen zu lernen und Verständnis und Vertrauen in natürliche Kräfte zu schaffen. Das Programm ist im Frühjahr und im Herbst möglich. Für 5.-8.Schulstufe, Dauer 3h, Kosten 3€/Schüler.

 

 

 Gemüse frisch vom Feld

 

Je nach Jahreszeit entdecken wir die Vielfalt dieser Zeit. Wir beschäftigen uns intensiv mit dem Anbau verschiedener Gemüsesorten. Auch die vielseitigen Möglichkeiten Gemüse zu verwenden erarbeiten wir gemeinsam. Am Schluss

verkosten wir, wie lecker frische Vitamine sein können. Nur

im Sommer und Herbst möglich. Für 5.-8.Schulstufe, Dauer 3h, Kosten 3€/Schüler

 

Von der Kartoffel zu den Pommes

 

Wir sehen uns den langen Weg vom Kartoffelanbau, über die Pflege bis zur Ernte an. Anschließend werden gemeinsam Pommes gemacht. Das Programm gibt's´ nur im Herbst, damit wir gemeinsam Kartoffeln ernten können. Für 1.-4.Schulstufe, Dauer 3h, Kosten 3€/Schüler.

 

Frühlingserwachen

 

Jedes Jahr erwacht die Natur nach dem Winter von Neuem zum Leben.

Gemeinsam wollen wir dieses kleine Wunder entdecken. Wir schauen was schon wächst, was vielleicht gar schon blüht und wer etwas länger schläft. Auch das Frühlingserwachen aller Tiere, die sich am Feld tummeln wollen wir beobachten. Für 1.-4.Schulstufe, Dauer 3h, Kosten 3€/Schüler.

 

Bio- Boden- Kräuter

 

Uns  ist es wichtig den Jugendlichen die Chance zu geben Biolandbau und den Boden besser zu verstehen.

 

Ein Teil unseres Programmes gibt  den Schülern einen Einblick in unseren Kräuteranbau und -verarbeitungsbetrieb. Das Programm soll einen Bogen spannen vom biologischen Landbau, über die Wichtigkeit des Boden bis hin zu dem daraus resultierendem Lebensmittel. Das Programm ist im Frühjahr und im Herbst möglich. Für 9.-12. Schulstufe, Dauer 6h, Kosten 5€/Schüler.